In diesem Artikel erfährst du, wie wir in BOMT eine Auswertung mit spannenden B2B Lead Daten erhalten, die du z.B. für die Akquise nutzen kannst.

Bevor wir in das Thema einsteigen, zunächst die Frage: “Was sind Leads?“

Ein Lead ist ein Begriff aus dem Marketing oder Vertrieb und beschreibt eine sich annähernde Angabe von Kontaktinformationen durch einen potenziellen Interessenten. Wenn du also durch dein Online-Marketing einen neuen Kontakt an Land ziehst, spricht man von einem “Lead”. 

Beispiele für Leads sind:

  • Unternehmensnamen
  • Telefonnummern
  • E-Mail-Adressen
  • etc. 

B2B Lead Generation?

Jetzt, da wir wissen was unter “Leads” verstanden wird, kommen wir zur wichtigen Frage: ”Was mache ich mit Leads?”

Vor allem im B2B-Bereich helfen diese Daten bei der Generierung von Leads. In BOMT erfährst du, welches Unternehmen deine Website besucht hat und für welche Inhalte es sich interessiert hat. Ausserdem siehst du sofort über welchen Kanal das Unternehmen kam und wie lange die Besuchsdauer war. Diese und weitere Daten bereitet dir BOMT im Handumdrehen auf.

Mit diesem Wissen kann der Vertrieb oder die Marketingabteilung gezielt auf Unternehmen zugehen, um daraus Neukunden oder Leads zu generieren.

Nebenbei hast du dadurch die Möglichkeit die Kontaktaufnahme zu neuen Zielgruppen herzustellen.

Warum BOMT?

Nachdem wir nun wissen, was Leads sind und worin dessen Mehrwert besteht, möchtest du sicherlich wissen, wie du an den süßen Lead Nektar kommst.

Alles, was du dazu brauchst, ist ein Google Analytics Account, detaillierte Kenntnisse in der Auswertung von Daten, jahrelange Erfahrung in Onlinemarketing, einen Haufen Datensätze und viel Geduld. Du kannst alternativ auch bis auf den Google Analytics Account alles überspringen und BOMT benutzen.

Mit BOMT hast du die Möglichkeit, alle Kernfakten und Informationen auf einem Dashboard angezeigt zu bekommen:

  • Mit einem Blick alle Unternehmen sehen, die auf  Website waren Check!
  • Du möchtest wissen, von welchem Gerät, wie lange und aus welcher Stadt zugegriffen wurde? Check!
  • Einsehen, welche Seiten besucht wurden ? Check!
  • Ob diese direkt nach  deiner Marke gesucht haben oder über einen externen Link oder Mail Kampagne gekommen sind? Check!
  • Du möchtest diese Informationen aus einem bestimmten Zeitraum wissen? Check!
  • Und das alles innerhalb von 1 Minute übersichtlich auf einer Seite? Hier bist du richtig!

Tutorial für B2B Lead Generation in BOMT

Jetzt, da wir die “Warum?” und “Was?” Fragen geklärt haben, möchtest du natürlich auch wissen, wie das ganze funktioniert.

Wichtigste Grundvoraussetzung? BOMT natürlich :-). Falls du BOMT noch nicht hast, kannst du es hier testen. 

1.Wo finde ich das Tool?

Von deiner BOMT Startseite aus musst du nichts anderes tun, als oben links im Auswahlmenü auf “B2B Lead Generation Tool” zu klicken.

2. B2B Lead Dashboard

Values auf einen Blick:

  • Wer war auf deiner Seite
  • Womit war das Unternehmen auf deiner Seite
  • Welche Seite wurde wie lange aufgerufen
  • Woher kam der User auf deiner Seite 
  • Wann war das Unternehmen auf meiner Website

Fazit 

Das war ein Einblick über die Keyfacts zum Thema B2B Lead Generation Tool in BOMT. Wie du siehst, kannst du in wenigen Schritten viele nützliche Informationen abrufen, welche dir bei der Leadgenerierung helfen können. Mit einem gut durchdachten Lead Management gelingt es dir nicht nur, potentielle Kunden auf dein Unternehmen aufmerksam zu machen, sondern diese Interessenten auch zu Kunden zu formen. Und BOMT hilft dir dabei.

Fragen zu BOMT?

Unser Support hilft dir gerne weiter und beantwortet deine Fragen. Mail an support@bomt.io

Kommentieren